KEN·IKU 剣育

KEN·IKU 剣育 ist ein Wortspiel aus den Kanji KEN 剣 und IKU 育, denn das Wort KEN·IKU bzw. die Kanji Kombination 剣育 gibt es so eigentlich nicht.

Das Kanji 剣 (ken) ist genauer betrachtet ein zweischneidiges Schwert. Auch wenn im Kendo ein Schwertimitat mit nur einer Klinge – eigentlich 刀 (tô oder katana) – benutzt wird, findet man im Wort Kendo auch jenes Kanji – 剣道 (ken·dô), da im Japanischem für mythologische und idealisierende Darstellungen meist auf das Kanji 剣 (ken) zurückgegriffen wird.

Das Kanji 育 (iku) kommt in der Regel nicht alleine vor, sondern nur in Kombination mit einem anderen Kanji.
Man könnte es mit Wort „Bildung“ übersetzen.
Wir verstehen es unter der Bedeutung folgender Beispiele:
体育 (tai·iku) – Körperkunde, Leibeserziehung, Sport
教育 (kyô·iku) – Erziehung, Ausbildung, Training, Kultivierung

KEN·IKU 剣育 ist als Eigenname im tieferen Sinne der jeweiligen Kanji zu verstehen.